Memories - 2017/18


September 2017

Wienwoche - ein tolles Erlebnis

Unter dem Motto „ Österreichs SchülerInnen lernen ihre Bundeshauptstadt kennen“ verbrachten die SchülerInnen
der 4a und 4b eine Woche in Wien.

Die Programmpunkte waren vielfältig und facettenreich, um einerseits die historischen Gebäude wie den Stephansdom
und die Virgilkapelle, die Karlskirche, Belvedere oder Schloss Schönbrunn näher kennenzulernen. Andererseits war es
auch Ziel, den SchülerInnen einen kleinen Einblick in grundlegende Inhalte von Politik und demokratischen Strukturen
zu vermitteln. In diesem Zusammenhang gab es eine Führung durch den Großen Redoutensaal der Hofburg, wo den
SchülerInnen auf einfache Art und Weise die Entstehung eines Gesetzes näher gebracht wurde. Eines der Highlights war
der Besuch im Flughafen Wien Schwechat. Während einer Rundfahrt auf dem Flughafen konnten Start und Landungen
von Flugzeugen beobachtet werden und in einer Multimediashow erfuhren die SchülerInnen Wissenswertes über den Flughafen.

Im Rahmen der Wienwoche stand auch ein Musicalbesuch mit dem Titel „I am from Austria“ auf dem Programm,
ein Programmpunkt, der von allen mit großer Begeisterung erlebt wurde. Was nicht fehlen durfte, waren der Besuch
beim Donauturm, eine Rundfahrt durch Wien oder Eis essen auf dem Schwedenplatz.

Alles in allem war es sowohl  für  SchülerInnen als auch  Lehrerinnen eine sehr abwechslungsreiche und informative Woche.
Nicht nur Wien als eine Stadt für Kunst und Kultur kennenzulernen, stand im Mittelpunkt, sondern auch das
Gemeinschaftserlebnis, das vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

     

  

     

     

  



    

     

  


Berufsorientierung an der NMS Irnfritz

Wohin nach der 4. Klasse? Diese Frage stellen sich jedes Jahr die Kinder und ihre Eltern. In der ersten Schulwoche
fand für unsere Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen die Potentialanalyse im WIFI–BIZ Gmünd statt.
Im Anschluss daran wurden die Schülerinnen und Schüler  von Psychologen bei ihrer Berufs- und Schulwahl
im Rahmen eines Beratungsgespräches unterstützt. Diese Gespräche mit Kindern, Eltern und Psychologen fanden
in angenehmer Umgebung an der NMS Irnfritz statt.

     

     


Experimentier- und Sportnacht - 3MV

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen waren besonders fleißig und verbrachten einen Abend und sogar
die ganze Nacht in der Schule. Thema dieser besonderen Nacht waren Bewegung, Physik und ein gemein-
schaftliches Miteinander. Beim Bewegungs- und Sportprogramm im Turnsaal konnten sich die Schüler richtig
austoben. Neben den verschiedensten Ballspielen wurde auch "Mastermind" gespielt.
Der zweite Programmpunkt waren Experimentierstationen, die durch Versuche der Schüler gestaltet wurden.
Außerdem wurden Säuren und Basen erforscht und die berühmte Teebeutelrakete gestartet. Das Highlight
der Versuche war aber das Trockeneis, das uns mit selbst gebautem und selbst gebackenem Vulkan von einer
Schülerin zur Verfügung gestellt wurde. Zur Erfrischung gab ist in der Pause natürlich auch rauchende Cocktails.
Die Nacht verbrachten alle gemeinsam in ihren Schlafsäcken im Turnsaal. Zum Abschluss unserer Nacht
in der Schule genossen alle Beteiligten noch ein ausgiebiges gemeinsames Frühstück mit frischen Semmerln,
Vulkantorte, Gehirntorte, leckerem Gugelhupf und Kakao.

  



     

  

     

     

     

  

        

     


Oktober 2017

Cross Country - tolle Ergebnisse

Der diesjährige Cross Country Bewerb des Bezirkes Horn wurde von der NMS Horn ausgetragen.
Nach einer längeren Wartezeit auf den Bus trafen die Sportler mit ihren Betreuern
Dipl.-Päd. Alexandra Meinhard und Dipl.-Päd. Bruno Pind halbwegs pünktlich
in der neuen Fußballarena ein. Mit insgesamt 4 Teams zu je 4 SchülerInnen ging die NMS Irnfritz-Messern
nach der Besichtigung der Strecke an den Start.

Das tüchtige und ehrgeizige Training der SportlerInnen wurde belohnt.
Alle Teams erlangten einen Stockerlplatz.


Kategorie D weibl.:     Sarah Gutmann, Ina Katzenschlager, Sophie Dangl und Juliane Gutmann
                                        2. Platz
Kategorie D männl.:   Raphael Gruber, Matthias Kreilberger, Jakob Loritz und Samuel Vogl
                                        3. Platz
Kategorie C weibl.:     Ivana Blaim, Johanna Bock, Lisa Führer, und Viktoria Lager
                                        3. Platz
Kategorie C männl.:    Stefan Bock, Mathias Ebner, Marcel Lagler und Christoph Lausch
                                        1. Platz

Als Draufgabe erreichte Sarah Gutmann mit Abstand als erste aller LäuferInnen ihrer Kategorie das Ziel.

Wir gratulieren sehr herzlich zu euren tollen Leistungen.


November 2017

Ein Schulfest für die Sinne

In der bis auf den letzten Platz besetzten Mehrzweckhalle in Irnfritz präsentierten 117 Schüler und
20 Pädagogen ein stimmungsvolles Fest für die Sinne. „Das Licht des Friedens“ stand im Mittelpunkt
der gelungenen Veranstaltung.

Eröffnet wurde das Schulfest traditionell von Direktorin Irene Herzog-Genner und dem Schulchor. Lena und Jonas
aus der 4. Klasse moderierten das Programm. „Alle Kinder haben einen Part“, stellte Irene Herzog-Genner fest.
Da wurde gesungen, gespielt, musiziert, getanzt und gelacht, man spürte den Teamgeist der zwischen Lehrern,
Eltern und Schülern herrscht.

Lustige Sketche sorgten für eine kurzweilige Veranstaltung. Ein netter Abend mit viel Gefühl und gelungenen
Überraschungen. Neben allen Sinnen wurde auch der Gaumen verwöhnt und dies mit Rustikalem aus Küche
und Keller und einem leckeren Kuchenbuffet.


























Fotos: NÖN/Eduard Reininger


Beim Tag der offenen Tür präsentierte die NMS Irnfritz-Messern ihre Vielfältigkeit. Die Schülerinnen und Schüler
der 4. Klassen führten die vielen Besucher der umliegenden Volksschulen durchs Schulhaus. Das breit gefächerte
Angebot brachte sie in den Physiksaal, wo sie verschiedenste Versuche ausprobieren konnten. Kleine Weihnachts-
geschenke wurden im Werkunterricht hergestellt und nach der Gestaltung der eigenen Weihnachtskarte im Computer-
raum konnte man sich im Turnsaal austoben. Anschließend wurde noch eine Station in der Bibliothek angeboten, wo
Lesezeichen gebastelt wurden und in ein Hörbuch hineingelauscht werden konnte.

Neben den vielen Mitmachstationen konnten unsere Gäste auch in den Unterricht hineinschnuppern und sich aktiv
daran beteiligen. Während die Kinder die Schule erkundeten, stellte Frau Direktor Irene Herzog-Genner den Eltern
die Neue Niederösterreichischen Mittelschule Irnfritz-Messern vor.



  



  



  

  

  





  




English Project Week - Highlight im Schulalltag

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder eine „English Project Week“ an der NMS Irnfritz statt.
So wie im letzten Jahr, nahmen auch heuer wieder die 3. und 4. Klassen an der von der Organisation ABCi gestalteten Woche teil.
Die SchülerInnen kamen in den Genuss von Native Speakern aus allen Teilen der Welt (Amerika, Australien, Irland und England)
Sprache und Kultur vermittelt zu bekommen. Fünf Tage jeweils 6 Stunden erhielten die Kinder unter dem Motto „English Only“
Unterricht vom Feinsten. Es wurden unterschiedlichste Spiele und Sketches erarbeitet, Songs gesungen, Rapps einstudiert und
natürlich nur Englisch geplaudert. Am letzten Tag gab es für die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen und LehrerInnen eine
Presentation-Party“, wo die TeilnehmerInnen höchstmotiviert und mit Begeisterung ihre erarbeiteten Beiträge vorführten.
Mit der Überreichung eines Zertifikats endete eine unvergessliche
English-Week“.



  

  

  

  

  

  

  

  

  


Dezember 2017

Adventkranzsegnung

Erstmals nahmen Kinder des Kindergartens, der Volksschule und der Neuen Mittelschule am 04.12.2017 an einer gemeinsamen,
sehr stimmungsvollen Adventkranzsegnung mit Pfarrer Mag. Miekes in der Mehrzweckhalle Irnfritz teil. Mag. Miekes segnete die
mitgebrachten, schön geschmückten Adventkränze und die Kinder leisteten mit Liedern und einem Lichtertanz ihren Beitrag.
Die ersten Kerzen wurden von den Kindern entzündet. Auch im nächsten Jahr wollen die Kinder wieder gemeinsam mit ihren
Lehrpersonen und Herrn Pfarrer Mag. Miekes so stimmungsvoll die Adventzeit beginnen.

  

  

     

  

  
  


Futsalturnier

Am 20. Dezember 2017 fand das Sparkassen Futsalturnier in der Sporthalle in Horn statt. Wir haben mit unserer Mannschaft,
bestehend aus Vogl Samuel, Pleßl Julian, Gutmann Sarah, Besti Florian, Gruber Raphael, Trollmann Philipp, Kreilberger Mathias,
äußerst tapfer gekämpft.
Das Gesamtergebnis hier im Detail:
1.  Platz: NMS Horn
2.  Platz: SMS Gars/Kamp 2
3.  Platz: SMS Gars/Kamp 1
4.  Platz: BG/BRG Horn
5.  Platz: MMS Eggenburg
6.  Platz: NMS Irnfritz-Messern


Jänner 2018

SCHULE.LEBEN.ZUKUNFT

Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz dankt engagierten Schulen

Engagement im Rahmen von „Schule.Leben.Zukunft.“ geehrt.

Grafenegg, 18. Jänner 2018: Über 450 Vertreter niederösterreichischer Schulen und Gemeinden kamen auf Einladung von
Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz zur Festveranstaltung „Schule.Leben.Zukunft.“ Für die Mittelschulgemeinde Irnfritz
begrüßte sie Bürgermeister Hermann Gruber, Bürgermeister Karl Braunsteiner, Gemeinderat Josef Strak, Vizebürgermeister
Eduard Kranzl und Direktorin Irene Herzog-Genner, MEd , die bei der Befragung zum Thema Lebensraum Schule mitgewirkt haben.
Dazu Landesrätin Schwarz: „Die Mitarbeit aller, die Schule in Niederösterreich gestalten, ist für uns eine große Hilfe.
Ich möchte mich bedanken, dass sich so viele Vertreterinnen der Gemeinden und Schulen für die Zukunft der Schule einsetzen.
"Als Dankeschön für die Mitarbeit und ihren Einsatz überreichte Bildungs-Landesrätin Schwarz die Plakette „Wir sind Lebensraum Schule“.

1.025 niederösterreichische Pflichtschulen waren dazu eingeladen, an einer schriftlichen Befragung zur eigenen schulischen
Raumsituation teilzunehmen. Die Auswertung von knapp 400 zurückgesendeten Bögen ergab, dass die Verfügbarkeit
qualitätsvoller Räume als sehr relevantes Thema beurteil wird und eine grundsätzliche Zufriedenheit mit der jeweiligen
Raumsituation besteht. Rund 40 Prozent der Kinder durften einzelne Bereiche selbst mitgestalten. Die Ergebnisse der Befragung
sind Teil des Leitfadens „Ganztägige Schulformen an Pflichtschulen – Über Räume im Betreuungsteil“. In diesem geben die
Expertinnen der NÖ Familienland GmbH Tipps, Handlungsempfehlungen und Beispiele aus der Praxis, wie qualitätsvolle
Schulräume gestaltet werden können. Für das Wohlbefinden und den Lernerfolg der Schüler sind nämlich nicht nur motivierte
Pädagoginnen und Pädagogen wichtig, sondern auch die Räume in denen sich die Kinder wohlfühlen. „Gerade in ganztägigen
Schulen greifen Lern- und Freizeitteile oft ineinander – ein Grund mehr, diese Räume möglichst qualitätsvoll zu gestalten“,
so Landesrätin Schwarz abschließend.


Schülerliga Volleyball

Der Auftakt der diesjährigen Spiele verlief leider nicht so, wie wir uns das vorgenommen hatten. Bei der ersten Begegnung
am 18. Jänner mit dem BG Kremszeile und der MMS Eggenburg mussten wir mit zwei sehr knappen Niederlagen wieder
nach Hause fahren.
NMS Irnfritz - BG Kremszeile:
1. Satz: 21:25
2. Satz: 24:26

NMS Irnfritz - MMS Eggenburg
1. Satz: 23:25
2. Satz: 21:25

Wir ließen uns aber nicht unterkriegen und fuhren voll motiviert am 25. Jänner nach Gars/Kamp um nochmals gegen
das BG Kremszeile anzutreten. Dieses Mal kämpften wir bis zum Ende und konnten uns in 3 Sätzen durchsetzen.
NMS Irnfritz - BG Kremszeile
1. Satz:
2. Satz:                                  Ergebnisse folgen
3. Satz:

Auch gegen die SMS Gars/Kamp konnten wir trotz verletzungsbedingtem Ausfall einer Spielerin, aber durch gutes
Zusammenspiel den Sieg erringen.
NMS Irnfritz - SMS Gars/Kamp
1. Satz:
2. Satz:                                  Ergebnisse folgen
3. Satz:

Rangliste SL-Volleyball


Vortrag - Dr. Jan-Uwe Rogge

Jan-Uwe Rogge: Der Mann, dem Eltern vertrauen
Er ist einer der bekanntesten Erziehungsberater Deutschlands.
Seit Jahrzehnten liefert Jan-Uwe Rogge Antworten auf Fragen, die Eltern beschäftigen: Wie mache ich’s richtig in Trotzalter
und Pubertät? Wie setze ich Grenzen? Und wie kommuniziere ich mit meinem Kind? Zu diesen und vielen anderen Themen
hat der erfolgreiche Erziehungsberater aus Deutschland nicht nur Bücher geschrieben und CDs besprochen.

Jan-Uwe Rogge geht auch "auf Tournee"! Diese führte ihn - auf Einladung von Dipl.-Päd. Alexandra Meinhard und
Dipl.-Päd. Barbara Vogl-Miloczki von der NMS Irnfritz-Messern - am 23. Jänner 2018 zum zweiten Mal in den Mehrzwecksaal
nach Irnfritz.

Mehr als 250 Interessierte ließen sich die Chance nicht entgehen, Jan-Uwe Rogge live zu erleben. Ernste Themen brachte der
Familientherapeut mit süffisantem Humor und einem Augenzwinkern rüber. Ein Kabarett über die Pubertät, das für viel Lachen
im Publikum sorgte und trotzdem sehr lehrreich war.

Die Eltern der 3. Klassen sorgten für das leibliche Wohl der Besucher - somit stand einem netten Ausklang des Abends nichts
mehr im Wege ...


Therapiehund "Hummel" zu Besuch in der 1E und 1P

Auch dieses Schuljahr besuchte uns wieder die ausgebildete Therapiehündin „Hummel“ gemeinsam mit
ihrer Hundeführerin Margarete Kapeller.
Im Rahmen des Unterrichtsfaches Biologie fand ein Workshop über richtiges Verhalten gegenüber Hunden statt.
Vor allem bei fremden Hunden kann dies von Vorteil sein. Außerdem erfuhren die Kinder, wie man sich sinnvoll
mit diesem
besonderen Haustier beschäftigen kann. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert und
konnten ihr Geschick im Umgang mit der
Kurzhaarcolliehündin auch bei dem einen oder anderen Trick unter Beweis stellen.

Vielen Dank für deinen Besuch Hummel!

  

  

     

  

  

  


Februar 2018

Kinder in Irnfritz trotzen der Kälte

In Irnfritz herrscht große Freue über die Eiseskälte, denn es gibt wieder einen Natureislaufplatz.
Die Kinder der NMS, der VS und des Kindergartens verbringen ihre Turnstunden ab sofort auf dem Eislaufplatz
und üben sich in kleinen Kunststücken. Möglich gemacht haben dies Herr OSR Meinhard, Herr Schulwart Willi Gall
und Herr Ing. Andreas Weintögl vom Lagerhaus Irnfritz, der mit dem Radlader den Untergrund glättete.
Anschließend spritzten OSR Meinhard und Willi Gall in vielen Stunden das Wasser auf, und es hat sich gelohnt!
Auch am Nachmittag nützen die Kinder die Gelegenheit zum Eislaufen.
Vom Unterricht auf dem Eislaufplatz überzeugte sich Herr PSI Reg.Rat Franz Weinberger, auch er wagte sich aufs Glatteis.


Fasching in der NMS Irnfritz-Messern



  



     

  

  

  

  

 

  

  

  

  



März 2018

Sieg bei English Olympics 2018

The gold medal goes to NMS Irnfritz“, lautete es am 6.März 2018 in Drosendorf. Die NMS Irnfritz holte sich den
Bezirkssieg der 10. English Olympics. Viktoria Lager, Lena Meinhard, Jonas Bauer und Sebastian Miloczki konnten
bei 7 Stationen in den Bereichen Wortschatz, Lese- und Hörkompetenz ihr Wissen beweisen und sich erfolgreich
gegen die anderen Schulen des Bezirks durchsetzen. Die Schüler/innen überzeugten mit ihren fundierten Englischkenntnissen
und der guten Zusammenarbeit innerhalb des Teams und werden somit beim Landesfinale im Juni in Grafenegg antreten.

  


April 2018

Straße der Fähigkeiten

Am 30. April durchliefen die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen die „Straße der Fähigkeiten“.
Dabei ging es darum, die eigenen Fähigkeiten und Talente besser kennenzulernen.
Es ging z. B.: um Konzentration, mathematische Fähigkeiten, Logik, Hören, Schmecken, Kraft oder
Merkvermögen. Die bessere Einschätzung der eigenen Fähigkeiten soll als Unterstützung für die Berufswahl dienen.


Exkursion nach Wels und Mauthausen

Am 26. April ging es für die 4. Klassen schon um 7 Uhr morgens los Richtung Westen.
Das erste Ziel war das Sciencecenter Welios in Wels. Dart gibt es eine große Ausstellung zum
Thema erneuerbare Energien. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler selbst fleißig
experimentieren und ausprobieren. Weiters konnte auch eine Sonderausstellung zum Thema
„Informatik“ besucht werden, wo versucht wurde, die Arbeitsweise eines Computers
verständlich zu machen. Am Nachmittag ging es weiter zur Gedenkstätte Mauthausen,
wo die Jugendlichen in einer etwa zweistündigen Führung sehr viel über das ehemalige
KZ-Mauthausen erfuhren. Pünktlich und müde erreichte die Schar um 19:00 Uhr wieder Irnfritz.


Schulschwimmen - Bezirk Horn

Die diesjährige Bezirksmeisterschaft im Schwimmen fand am 16. April im Hallenbad Waidhofen/ Thaya statt.
Der Bewerb wurde in Form einer Freistilstaffel von 8 x 50m (weiblich und männlich) geschwommen.
Im Anschluss wurde das Schwimmkönnen der SchülerInnen und Schüler auf lustige Weise bei einer Juxstaffel unter Beweis gestellt.

Regierungsrat PSI Franz Weinberger, Bezirksleiterin des NÖJRK VD Beatrix Hengstberger und Organisatorin des Bewerbes
Dipl. Päd. Martina Kaiblinger waren von den Leistungen der Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckt.
Während der Siegerehrung im Hallenbad bedankten sich die Verantwortlichen für die Unterstützung des Bewerbes
beim NÖ Jugendrotkreuz und der Volksbank Horn.

Ergebnis:

8 x 50m  Staffel Freistil weiblich
1. SNMS Gars              7:18,41
2. NMS Irnfritz             7:49,70
3. NMS Horn               8:11,13

8 x 50m  Staffel Freistil  männlich
1. SNMS Gars              6:48,16
2. NMS Horn
              7:35,09
3. NMS Irnfritz
            7:55,38

Juxbewerb
1. NMS Irnfritz
2. SNMS Gars
3. NMS Horn


 

NMS Irnfritz-Messern fiebert bei WM der Sportakrobaten mit

Am 9. April 2018 war die Aufregung der Schüler/innen an der NMS Irnfritz-Messern groß, da ihre Mitschülerin,
Lena Meinhard, an der Weltmeisterschaft der Sportakrobatik in Antwerpen teilnahm.
Gemeinsam mit ihrem Partner Nico Richter (HAK Waidhofen/Thaya) qualifizierte sie sich in der
Altersklasse 12-18 im Mixed-Bewerb. Bereits am Donnerstag, dem 05.04.2018 reiste Lena mit ihren
Betreuern und Trainern nach Antwerpen.

Die Lehrerinnen und Lehrer der NMS Irnfritz-Messern machten es möglich,
dass an diesem Tag alle „live“ bei Lenas Auftritt dabei waren.
Via Livestream konnten alle Kinder und Lehrer/innen,
die sich in der Aula versammelt hatten, den Auftritt von Lena und ihrem Partner miterleben.
Ihre Mitschülerin bei einem so einzigartigen Event zu sehen, spiegelte sich in der Stimmung wider.
Es knisterte förmlich in der Halle, als Lena und Nico ihre akrobatischen Darbietungen zu äußerst ansprechender
Musik zeigten. Dies war ein einzigartiges Erlebnis für die gesamte Schule.



  


Mai 2018

Mathematik Olympiade Bezirk Horn

Insgesamt nahmen 6 Mittelschulen des Bezirkes Horn an der diesjährigen Mathematik-Olympiade in Irnfritz teil.
Jede Schule entsandte 3 ihrer besten Mathematiker, um die kniffligen und sehr schwierigen Aufgaben zu lösen.
Sebastian Miloczki, Viktoria Lager und Lena Meinhard wurden von ihren MA-Lehreinnen Hildegard Daniel und Dunja Perzi
ausgewählt und nahmen am Bewerb teil.
Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen und gleich 2 SchülerInnen teilten sich jeweils den 1. und 3. Platz
Sebastian Miloczki (NMS Irnfritz-Messern) konnte sich gemeinsam mit Michael Feiertag (NSMS Gars/Kamp) den 1. Platz sichern.
Viktoria Lager (NMS Irnfritz-Messern) erreichte gemeinsam mit Yara Kremser (NSMS Gars/Kamp) den 3. Platz
Im anschließendem Teambewerb konnte sich das Team der NMS Irnfritz-Messern abermals durchsetzen und belegte den 1. Platz!
Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich!


Leichtathletik - Bezirksmeisterschaften 2018

Wie jedes Jahr fanden auch heuer wieder die LA-Bezirksmeisterschaften in Horn statt.
Die NMS Irnfritz-Messern durfte sich am 7. Mai 2018 über folgende Platzierungen freuen:


1. Platz:
       Knaben        Jg. 2003 – 2004


2. Platz:       Mädchen     Jg. 2003 – 2004
2. Platz:       Mädchen     Jg. 2006 – 2007

5. Platz:       Knaben        Jg. 2006 – 2007