Aktuelles - November 2018

September Oktober November Dezember Jänner Februar rz April Mai Juni

Adventkranzweihe



  


  

     

  

  



     



  



Großer Ansturm beim Tag der offenen Tür

  

Im Mehrzwecksaal

  
        

  

Im Werkraum

     

  

Im neuen Turnsaal

     

Im Computerraum

     

     

In der Bibliothek

     

     


Tolle Ergebnisse im WerkunterrichtTolle Ergebnisse im Werkunterricht - 4. Klassen

   


Workshop mit der HAK Horn - 4. Klassen

Am 13. November besuchten uns zwei Lehrerinnen und 9 Tutoren aus der vierten Klasse der Handelsakademie.
Bei einem Workshop mit der 4M und der 4V stellten sie kurz ihre Schule vor und versuchten dann, in Gruppenarbeiten
die Inhalte der HAK etwas verständlicher zu machen. Die Schülergruppen stellten ihr kaufmännisches Talent unter
Beweis, indem sie Werbespots für eine tolle Tasche planten und diese dann auch produzierten. Die Tutoren standen
mit Rat und Tat zur Seite und filmten die einzelnen Szenen. Als die Spots fertiggestellt waren, durfte die 3S ihre
fachmännische Meinung abgeben und diese bewerten. Die Abstimmung fiel dabei sogar einstimmig aus, und die Sieger
bekamen als Belohnung noch eine kleine Überraschung. Fotos folgen....


Erfolgreiche Schriftstellerin zu Besuch in der Mittelschule Irnfritz

Am 12. November besuchte die österreichische Kinder- und Jugendbuchautorin Sonja Kaiblinger die Mittelschule in Irnfritz,
um in der Bibliothek aus ihren Büchern vorzulesen.

Die gebürtige Kremserin ist Autorin der bekannten Scary Harry Reihe, in der der Sensenmann Harold gemeinsam mit dem
11-jährigen Otto so manches Abenteuer besteht. Grusel, der den Kindern der 1. und 2. Klasse sehr viel Spaß machte.
Auch für die älteren Schüler hatte die 33-jährige Schriftstellerin etwas mitgebracht. Ihnen las sie aus „Auf den ersten Blick
verzaubert“ vor - Verwandlung garantiert, verlieben nicht ausgeschlossen.

Lesen ist in der NMS Irnfritz ein großes Thema und die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich schon Wochen vorher auf
den Besuch von Sonja Kaiblinger vor. Sie gestalteten Plakate, absolvierten eine Internetrallye und entwarfen neue Covers für
die Bücher der Autorin. Umso erfreuter waren die Mädchen und Burschen dann, als die Schriftstellerin, deren Werke schon
in 13 Sprachen übersetzt wurden, vor ihnen stand. Die sympathische junge Frau beantwortete nach der Lesung alle Fragen
der interessierten Schülerinnen und Schüler und gab geduldig Autogramme.

„Da macht Lesen gleich doppelt Spaß“, meinte eine begeisterte 11-Jährige, um dann noch hinzuzufügen, „ jetzt weiß ich, was
ich mir zu Weihnachten wünsche.“

   


Forscherkurs der ersten Klassen

Die experimentierfreudigen Schüler/innen der ersten Klassen erprobten sich in unserem neuen Forscherkurs bereits sehr fleißig
und interessiert im Experimentieren und Forschen. In den ersten Stunden wurden die Regeln für richtiges Verhalten beim
naturwissenschaftlichen Arbeiten erarbeitet und einfache Versuche durchgeführt. Eine Einehit wurde dem Magnetismus gewidmet
und außerdem wurde ein Badesalz hergestellt. Das richtige Wiegen stand dabei im Vordergrund. Besonderen Spaß machten aber die
selbst mitgebrachten Versuche der Forscher. Alle waren mit vollem Elan bei der Sache und es gab ein paar wirklich erstaunliche Experimente.